Das richtige Bett finden

Das richtige Bett finden

August 13th, 2012  |  Veröffentlicht in Gesundheit

Die Wahl des richtigen Bettes ist in den meisten Fällen weniger problematisch. Jedoch scheitern einige bei der Auswahl einer geeigneten Matratze. Die Schlafunterlage ist in der Hinsicht wichtiger, da wir im Durchschnitt acht Stunden auf ihr liegen und bei einer weniger geeigneten Matratze kann die negativen Auswirkungen für den Körper mit sich bringen. Bei der Wahl gibt es keine Regel oder Gesetze, jedoch ist es empfehlenswert sich immer an bestimmte Eckpunkte zu halten, damit nichts schief gehen kann. Leichter gesagt als getan! Im ersten Schritt sollten Sie sich gründlich über die verschiedenen Matratzenarten informieren. Um Ihnen ein wenig unter die Arme zu greifen haben wir einige Punkte angegeben, die nützlich sein können.

Materialauswahl

Matratzen werden in verschiedenen Varianten und Ausgaben von Herstellern angeboten. Aus diesem Grund finden Sie zum Beispiel Matratzen bestehend aus Latex, Kaltschaum oder besitzen Federkerne. In diesem Fall müssen Sie für sich selber wissen, welche Art von Matratze Ihnen am meisten zu spricht. Wenn Sie sich über das Material im Klaren sind, haben Sie den größten Teil schon geschafft.

Härte

Der eine mag es weich der andere lieber härter. Matratzen können verschiedene Härtestärken haben und je nach den eigenen Vorlieben sollte die Matratze ausgewählt werden. Abgesehen von den eigenen Vorlieben, haben Hersteller die Matratzen in verschiedene Härtegrade eingeteilt, bei denen es sich lohnt sich zu orientieren. Die niedrigste Stärke 1 ist sehr leicht und eignet sich für Menschen bis zu einem Gewicht von 60 kg. Je höher das Gewicht ist, desto höher ist auch der Härtegrad. Die höchste Stärke ist 5 und ist für Personen ab einem Gewicht von  160kg. Höhe der Matratze: Je nachdem, welche Art von Bett Sie haben, sollte die Matratzenhöhe beachtet werden. Sogenannte Jersey Betten, die es in fast jedem Haushalt in den USA gibt, sind die Betten viel dicker als man es vielleicht aus deutschen Schlafzimmern gewohnt ist. Abgesehen davon entscheidet die Dicke wie bequem sie es im Schlaf haben.

Allergiker ja oder nein

Wenn Sie Allergiker sind, sollten Sie in jedem Fall eine allergiker-freundliche Matratze aufsuchen. Sie sollte leicht in der Pflege sein und von Grund auf weniger anfällig für Milben sein. Zusätzlich zur Matratze sollten Allergiker spezielle Bettenbezuge kaufen. Der Unterschied zwischen diesen Bettbezügen und normaler Bettwäsche ist, das sie sich in der Struktur unterscheiden. Da sich Milben weniger wohl in der speziellen Allergiker Bettwäsche fühlen, vermehren sie sich nicht so stark. Beachtet man die verschiedenen Punkte, dann sollte dem Kauf der richtigen Matratze nichts mehr im Wege stehen. Denn nichts geht über einen gesunden und erholsamen Schlaf!

Foto: © Robert Kneschke – Fotolia.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Das könnte Sie auch interessieren:

Schlagwörter: ,

Ihre Meinung

Anzeige

Werbung

Suchen:



Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen