Das Mysterium Anzug

Das Mysterium Anzug

August 7th, 2013  |  Veröffentlicht in Kleidung

MänneranzugNichts lässt den Mann besser aussehen als ein stilvoller und perfekt sitzender Anzug. Das Kleidungsstück, welches dem Begriff Gentleman eine würdige Gestalt verleiht, gehört als Grundausstattung in den Kleiderschrank eines jeden modebewussten Mannes. Doch egal wie elegant und charismatisch er am Bügel oder der Schaufensterpuppe wirken mag, ein Anzug muss zu seinem Träger passen.

Bevor der potenzielle Käufer sich dem vorherrschenden Trend anpasst, gilt es sein individuelles Erscheinungsbild zu begutachten. Handelt es sich um einen Anzug für einen speziellen Anlass, ist gerade bei Geschäftsmännern wichtig, wie der Anzug wirken soll. Möchte man auffallen, eventuell gar dominieren und diese Wirkung allein durch sein Auftreten bereits verstärken? Oder repräsentiert man das Bild eines gefestigten, seriösen Mannes, dessen Meinung und Anwesenheit geschätzt und geachtet wird? Ein gut ausgesuchter Anzug wird den Träger nicht nur kleiden, sondern auch unterstützend auf seine Persönlichkeit und sein Selbstbewusstsein wirken.

Grundlegendes: Schnitt, Stoff und Farbe

Wichtigster Gesichtspunkt beim Anzug ist der Schnitt. Ein Anzug muss vor allem anderen gut sitzen. Erst dadurch kann er unschöne Einzelheiten kaschieren und die Betonung auf die attraktiven Seiten seines Trägers lenken. Hilfreich für den perfekten Look ist auch die Wahl des Stoffes. Klassisch und immer in Mode ist die Schnurwolle zu empfehlen. Ähnlich knitterfrei, doch mit leichtem Glanz, den man mögen muss, können Seide oder Mohair für Sommerkleidung anstelle der luftundurchlässigeren Schnurrwolle verwendet werden.

Das klassische Schwarz als Anzugfarbe wurde inzwischen von dunkelblauen Modellen abgelöst und kann vor allem als Business offiziell Dresscode gut getragen werden. Mit einem weißen Hemd kann man nicht falsch liegen. Je nach Jahreszeit eignen sich aber auch Pastelltöne im Sommer und kräftige Farben für Herbst und Winter, um Individualität zu kreieren. Angesagt sind in Moment auch dezente Streifen. Für alle Musterfans bieten viele Marken dieses Jahr Kollektionen im Retro-Stil an. Getragen werden aber bitte nie zwei verschiedene Muster auf einmal. Viele Herrenausstatter wie Braun Hamburg betraten den unsicheren Kunden ganz individuell.

Anlass und Dresscode

Anzug ist nicht gleich Anzug. Zu gesellschaftlichen Anlässen wird ab und zu ein Dresscode in der Einladung erwähnt. Für einen formvollendeten Auftritt gilt es hier, die entsprechenden Gepflogenheiten zu wissen.

  • White Tie: auch Cravate Blanche oder großer Gesellschaftsanzug. Dieser Code wird kaum noch verwendet. Für die höchste aller Kleidungsvorschriften ist als Anlass schon ein Staatsbankett von Nöten. Zu tragen sind ein schwarzer Frack, eine schwarze Fliege und eine weiße Weste. Veranstaltungen, welche diesen Dresscode erwarten, finden grundsätzlich nach 18 Uhr statt.
  • Black Tie: auch Cravate Noire oder kleiner Gesellschaftsanzug. Weniger förmlich als der White Tie. Hier löst der Smoking den Frack ab. Auch hier gilt. Schwarzer Smoking schwarze Fliege und weißes Hemd mit Kummerbund.
  • Cut: auch Morning Dress, da er nur bis 17 getragen wird. Zusammengesetzt ist er aus dem Schwalbenschwanz (Morning Coat), einer traditionell schwarz-grau gestreiften Hose, hellgrauer Weste, weißem Hemd und einer grauen Krawatte. Vor allem bei Hochzeiten und Taufen, die am Tage abgehalten werden findet der Cut seinen Platz.
  • Business: Hier wird in Offiziell und Casual unterteilt. Getragen wird für den Business offiziell der klassische dunkle Anzug mit Krawatte. Je höher die Position in der Firma desto dunkler ist die Farbe des Anzugs. Wichtige Meetings und Firmenevents schreiben diese Kleiderordnung vor. Als Business Casual wird die Freizeitkleidung im Büro bezeichnet. Polohemden, dunkle Jeans oder Chino-Hosen sind hier gefragt. Viele Firmen schreiben diese Kleidung am Casual Friday oder auf Geschäftsreisen vor. Der Dresscode Come as you are ist übrigens nur eine gelockerte Form des Business Offiziel. Hier kann die Krawatte abgelegt werden. Ein Essen mit Kollegen am Abend ist der geeignete Anlass hierfür.

Foto: © rangizzz – Fotolia.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Das Mysterium Anzug, 10.0 out of 10 based on 2 ratings

Das könnte Sie auch interessieren:

Schlagwörter: ,

Ihre Meinung

Anzeige

Werbung

Suchen:



Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen