Männermode: Das trägt der Mann im Jahr 2013

Männermode: Das trägt der Mann im Jahr 2013

Januar 22nd, 2013  |  Veröffentlicht in Kleidung

Eleganz und Sportlichkeit zeichnen sich bei den Modetrends 2013 für die Herren ab. Kombinationen bestehend aus einer luftigen Leinenhose, einem Hemd in passender Farbe, kann durch eine perfekt designte Weste ergänzt werden. Aber auch die Klassiker können im Jahr 2013 getragen werden. So sind die T-Shirts und die Polohemden weiterhin angesagt.

Die Trendfarben

Besonders die Farbvielfalt ist für den Frühlingslook bestechend. In der Kollektion von Etro sind die Herrenmodelle fernöstlich angehaucht. So heben sich fantasievolle Drucke und Schattierungen besonders ab. Kräftige und leuchtende Farben wie Blau, Rot und Orange sind sehr dominierend. Die Farben Orange, Rot und auch Gelb, sind bei den Herrenkollektionen von Gucci vorwiegend zu finden. Scervino und Emporio Amani setzten auf einen jugendlichen, gut kombinierbaren Stil. Beispielsweise kann hier ein legeres Hemd, zu farbigen Schuhen, in diesem Modejahr von den Herren getragen werden. Bei Hugo Boss reicht die Farbpalette von Weiß über Türkis bis hin zu einem hellen Magenta. Zeitlos findet man die Farben Weiß, Schwarz und auch Grau vor.

Männermode

Freizeitlook

Chino Hosen lassen sich hervorragend mit einem körperbetonten Sakko kombinieren. Für die kälteren Tage sind Strickjacken (z.B von Peek  Cloppenburg) wieder in. Schon in Hinblick auf den Sommer kann man seinen Kleiderschrank mit Jerseyhemden und Bermudas bestücken. Wie in jedem Jahr möchten auch in diesem Jahr die Herren nicht auf die bequeme und strapazierfähige Jeans verzichten. Das ist auch nicht nötig. Diese sind liegen weiterhin im Trend. An erster Stelle stehen für die Saison Frühjahr – Sommer 2013 die weißen Sneakers. Gefolgt von braunen Schnürern. Slipper bleiben in Mode. Sollten auffällige Farben nicht so der Geschmack sein, kann man Schuhe mit Kontrastnähten wählen.

Gut gekleidet für den Alltag

Der Anzug fürs Büro oder für festliche Anlässe darf im Modejahr 2013 nicht fehlen. Die klassische schwarze Anzugfarbe wird allerdings abgelöst. Diese wird durch die Farbe Blau ersetzt. Im Gegensatz zu den anderen Jahren sind die Schultern des Sakkos nicht mehr so kantig. Die Sakkos bleiben zwar leicht tailliert, aber haben einen anschmiegsamen Schulterbereich. Passend dazu sind die Anzughosen. Baumwolle wird auch in dieser Saison dominieren. Das ist nicht zuletzt auf die angenehme Trageeigenschaft zurückzuführen. Um das Outfit abzurunden, ist noch auf das passende Schuhwerk zu achten. Es kommen die Schnürschuhe in Schwarz oder auch Braun in Betracht. Der Schuhverlauf verengt sich, wobei die Schuhspitze abgerundet ist.

Fazit

Die Modeschöpfer haben die Trendrichtungen für das Jahr 2013 aufgezeigt. Allerdings muss es nicht zwingend Markenmode sein, um der Mode entsprechend gekleidet zu sein. Häufig nur mit kleinen Änderungen, im Design oder einer anderen Farbnuance, lassen sich moderne Kleidungsstücke, online sehr kostengünstig finden. So kann das eigene Outfit ausgezeichnet zusammengestellt werden.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Das könnte Sie auch interessieren:

Schlagwörter: ,

Ihre Meinung

Anzeige

Werbung

Suchen:



Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen