Die bunte Vielfalt der Dirndl

Die bunte Vielfalt der Dirndl

August 22nd, 2012  |  Veröffentlicht in Shopping

Bald ist es wieder so weit, der Sommer neigt sich dem Ende zu und der Oktober rückt näher – und damit auch Oktoberfeste wie die Wiesn, die Canstatter Wasen oder auch dem Oktoberspektakel im nächsten Ort. Und wie kann man bei solchen Festlichkeiten besser gekleidet sein, als mit einem Dirndl bzw. Lederhosen?

Die traditionelle Trachtenmode für die Frau erfreut sich immer größerer Beliebtheit – und das nicht nur beim Oktoberfest. Dirndlgewänder gibt es mittlerweile in etlichen Variationen. Vom kurzen, farbenfrohen Mini-Dirndl, der auch optimal für warme Sommertage ist, über schwarze Midi-Dirndl bis zum traditionellen, eleganten, langen Dirndlgewand werden keine Grenzen gesetzt. Vor dem Kauf eines Dirndls sollten sich so auch nicht nur Gedanken über die Länge und Farbe, sondern auch über das Material gemacht werden. Günstige Gewänder bestehen meistens aus Baumwolle, während die Schürzen aus Polyester sind. Wer jedoch ein mittleres oder etwas höheres Budget zur Verfügung hat, kann sich auch an Kleider aus feiner Schurwolle und edler Seide heranwagen, wie sie zum Beispiel Sportalm anbietet.

Mini, midi oder doch traditionell?

Trachten eignen sich für jedermann und für viele Anlässe – also sowohl für flippige, junge Frauen, als auch für elegante, reifere Damen, für einen Spaziergang durch die Natur, einem eleganten Ball oder einer lustigen Party. Es gibt in Bayern und Österreich einige ländliche, urige Dörflein in denen die Einwohnerinnen ausschließlich traditionelle Dirndlgewänder tragen. Die Trachtenmode ist schließlich nicht nur schick, sondern auch durch eine abnehmbare Schürze und zwei zweckmäßigen Taschen im Alltag nützlich. Während sich im Sommer eher kurze Mini-Dirndl anbieten, für wechselhafte Tage der Midi-Dirndl optimal erscheint, ist ein langes Dirndlgewand im Winter warm und dennoch nicht klobig.

Aber nicht nur die Einwohner dieser Dörfer, sondern auch junge Mädchen kennen die Vorzüge des Mini-Dirndls: Das Kleid streckt das Bein, die Figur wirkt schlanker und das Dekolleté kann betont werden. Mit anderen Worten kann man auch sagen, dass sich junge Frauen in den kurzen Dirndln einfach „sexy“ fühlen. Wer etwas längere Midi-Dirndl oder lange Gewänder präferiert, der sollte einen Blick auf die Kollektion von Sportalm werfen. Sportalm Dirndl sind qualitativ hochwertig, originell, aber doch modern und ganz verschieden. Es gibt einfarbige oder schwarze Dirndlgewänder mit niedlichen und eleganten Mustern, die sich perfekt als Abendmode eignen, aber auch farbenfrohe, helle Dirndlgewänder in unterschiedlichen Preisklassen. Ein Blick in einen der Kitzbühler Sportalmlädern oder dem Online-Shop ist lohnenswert – der Oktober rückt schließlich immer näher.

Foto: Moni Sertel  und Michaela Schöllhorn / pixelio.de

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Das könnte Sie auch interessieren:

Schlagwörter:

Ihre Meinung

Anzeige

Werbung

Suchen:



Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen