So wohltuend sind Schüßler Salze für die Gesundheit

So wohltuend sind Schüßler Salze für die Gesundheit

Mai 31st, 2012  |  Veröffentlicht in Gesundheit

Schüßler Salze sind Mineralsalze, die zur alternativen Wiederherstellung oder Erhaltung der Gesundheit verwendet werden. Der Arzt Heinrich Schüßler glaubt, dass Krankheiten entstehen, wenn der Mineralstoffhaushalt in den Zellen durcheinander gerät. Um ihn wieder ins Gleichgewicht zu bringen muss den Zellen das entsprechende Mineral zugeführt werden. Er geht davon aus, dass 12 Salze, die sogenannten „Schüßler Salze“, ausreichen, um jede Krankheit therapieren zu können.

Wo kommen Schüßler Salze besonders zum Einsatz?

In der Regel werden Schüßler Salze bei chronischen Krankheiten angewendet, aber auch leichtes Unwohlsein, wie z.B. Müdigkeit oder akute Leiden, wie z.B. eine Erkältung, sind damit therapierbar. Setzt die Frühjahrsmüdigkeit ein oder leidet ein Kind unter Schulmüdigkeit, empfiehlt Schüßler z.B. das Salz Nr. 3, das auch bei Eisenmangel oder fiebrigen Erkrankungen bis 38° eingesetzt wird. Zusammen mit dem Schüßler Salz Nr. 4 gehört es zu den wichtigsten Salzen bei einer Allergie. Gegen Schlaflosigkeit oder Antriebsschwäche verspricht das Salz Nr. 5 Linderung und ein Mangel an Natrium Sulfuricum, der durch Alkohol und Kaffee entsteht, kann durch das Schüßler Salz Nr. 10 ausgeglichen werden. Erhältlich sind sämtliche Schüßler Salze bei billigmed.de.

Wie werden die Schüßler Salze eingenommen?

Schüßler Salze werden in sehr kleinen Mengen eingenommen, dies drückt sich, wie bei anderen homöopathischen Mitteln, in entsprechenden Potenzen aus. Schüßler Salze gibt es als Tabletten, Salben, Tropfen oder Kügelchen (Globuli). Man kann die verschiedenen Darreichungsformen der Schüßler Salze bei billigmed.de bestellen.
Es ist wichtig, die Salze in Tablettenform langsam im Munde zergehen zu lassen, damit sie von der Mundschleimhaut aufgenommen werden können, im Magen würden sie sonst durch die Magensäure unwirksam werden. Man kann die Salze ohne weiteres gleichzeitig mit Medikamenten oder anderen homöopathischen Mitteln einnehmen.

Für jede Befindlichkeitsstörung gibt es das passende Schüßler Salz. Wer unsicher ist, welches das Richtige für ihn ist, lässt sich am besten von einem Heilpraktiker beraten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Schlagwörter:

Anzeige

Werbung

Suchen:



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.