Vorhänge – zentrale Elemente in der Inneneinrichtung

Vorhänge – zentrale Elemente in der Inneneinrichtung

September 25th, 2012  |  Veröffentlicht in Living

In vielen skandinavischen Ländern ist es Usus, dass an den Fenstern weder Vorhänge noch sonstiger Sichtschutz angebracht werden. Die Einwohner haben keinerlei Berührungsängste mit vorbeigehenden Passanten, die den einen oder anderen Blick ins Innerste eines Hauses werfen können. Abends, bei Festbeleuchtung, kann so jeder sehen, wie man lebt und lacht. Diese Art, sein Privatleben zur Schau zu stellen, wird nur in wenigen Kulturen gelebt.

Vorhänge gehören zu unserer Kultur

Wir schätzen Privatsphäre und ein gemütliches Ambiente. Dazu gehören VorVorhänge - zentrale Elemente in der Inneneinrichtunghänge ebenso wie Jalousien. Vorhänge dienen nicht nur als geschmackvoller Sichtschutz, sondern sie schaffen auch ein zusätzliches wohnliches Raumgefühl. Oft sehen Fenster schlicht „nackt“ aus, wenn keinerlei Accessoires sie schmücken. Jeder Raum wirkt automatisch wohnlicher, wenn die Fenster mit stylishen und klassischen Stoffen verschönert werden. Oft reichen bereits seitlich befestigte Stoffvorhänge, um ein Fenster geschmackvoll zu gestalten.

Leinenvorhänge bieten absolute Privatsphäre

Oft wollen Kunden nur Vorhänge, die die Fenster optisch ansprechend gestalten, aber durchaus durchlässig sind. Dünne, transparente Stoffe werden dann beim Kauf bevorzugt. Wer jedoch tatsächlich einen stylishen Sichtschutz benötigt, wird sich für schwere und lichtundurchlässige Leinenvorhänge entscheiden. Diese bieten vor allem im Schlafzimmer eine willkommene Gestaltungsalternative zu Jalousien. Nicht jeder kann sich mit Lamellen anfreunden, deshalb gibt es unzählige Arten und Stoffstärken bei Leinenstoffen. Besonders edel wirken helle, cremefarbene Leinenvorhänge, die aus jedem Raum ein heimeliges Refugium schaffen.

Die Maße schaffen ein perfektes Miteinander von Raum und Vorhang

In Schlaf- und Wohnzimmer machen sich bodenlange Vorhänge besonders gut. Je nach Raum und Zweckmäßigkeit sollten die Maße genau beachtet werden. Ein langer Vorhang kann in einer viel frequentierten Küche schnell zum täglichen Ärgernis werden. Hier haben Vorhänge oft nur einen optischen Mehrwert, um neugierige Blicke draußen zu halten. Halbe Stofflängen verdecken die Fenster nur teilweise. Oft sind es auch nur dekorative Schals, die beidseitig die Fenster einrahmen während Vorhänge aus Leinen immer noch – zusätzlich zum praktischen Mehrwert wie Sichtschutz – auch Teil der Inneneinrichtung der Wohnräume werden. Um kostspielige Fehlkäufe zu vermeiden, müssen Stoff und Maße sorgfältig im Vorfeld ausgemessen werden. Auch die Raumgröße spielt eine wesentliche Bedeutung. Leinen wirkt vor allem in großen Räumen mit hohen Wänden und Decken. Dieser Stoff braucht Platz und Raum, um sich optisch voll entfalten zu können.

Foto: Rolf van Melis  / pixelio.de

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Schlagwörter: ,

Anzeige

Werbung

Suchen:



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.